..
Feedback
_____________
Web Links
_____________
Sie möchten hier werben?
Förderer des TuS Katzwinkel
_____________
Login / Logout
_____________

Who's Online

Doppelschlag führt zur Auswärtsniederlage in Kirburg

Relegation zur Kreisliga A:
SG Kirburg/Hof - SG Honigsessen/Katzwinkel 2:0 (0:0)
Die Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga A, falls nur ein Team aus der Dreierrunde durchkommt, sind stark gesunken. Nach torloser 1.Halbzeit, in der unsere Truppe optische Feldvorteile hatte, diese aber nicht in richtig torgefährliche Situationen umwandeln konnte, legten die Gastgeber in den ersten knapp 20 Minuten des 2.Durchgangs den Grundstein zum am Ende verdienten Erfolg. Bereits der 1.Angriff der Einheimischen führte zum Jubel, doch Linienrichter Marvin Engelbertz hatte genau hingesehen und eine Abseitsposition des Kirburger Torjägers Fisnik Blakaj erkannt. Noch kam die beste Abwehr der B2 mit einem blauen Auge davon, wenig später war es aber passiert und nach einer guten Stunde ging der Zweite der B1 in Front, als unsere Defensivabteilung das Leder einfach nicht aus der Gefahrenzone herausbekam. Blakaj erhöhte wenig später auf 2:0, und erst mit der Hereinnahme von Till Latsch wurden unsere Aktionen zwingender.

Elfertöter Erik Otto 

Weiter …
 
Mark Zentellinis Doppelpack-Comeback führt in die Aufstiegs-Relegation

Kreisliga B, 26. Spieltag:
SG Honigsessen/Katzwinkel – SV Adler Derschen 2:1 (1:0)
HoKa-Tore: 1:0, 2:0 Mark Zentellini (29., 70.)

Auf zwei Positionen hatte Coach Ingo Krämer seine Startelf gegenüber der Niederlage in Schönstein verändert. Neu ins Team kamen Freddy Tesch und erstmals wieder von Anfang an seit seinem verunglückten Kurz-Comeback gegen Bruche im März Routinier und Allrounder Mark Zentellini, der in die Sturmzentrale beordert wurde, wo zuletzt der Schuh am meisten drückte. Sehr zufriedenstellend löste Mark seinen Arbeitsauftrag und schoss unser Team mit einem Doppelpack, den zweiten Treffer dabei rustikal mit der Picke, zum Sieg und damit in die Aufstiegsrelegation.

Image 

 
Die Zweite erreicht ihr Saisonziel: Rang 9 in der Abschlusstabelle

Kreisliga C, 26. Spieltag:
SG Honigsessen/Katzwinkel II – SG Alsdorf/Kirchen/F./W. II  2:2 (1:1)
OKA-Tore: 1:1 Marcel Brado (44.), 2:1 Max Weitz (51.)

Das Herzog-Team konnte durch den verdienten Punktgewinn Rang 9 zurückerobern und damit das anvisierte Saisonziel erreichen. 28 Punkte stehen in der Endtabelle, 30 waren wohl möglich, doch der Tabellensechste verwandelte kurz vor Schluss einen Elfer zum 2:2-Endstand. Vorher hatte die Zweite einen frühen Rückstand gedreht und sah eine gute halbe Stunde wie der sichere Sieger aus.

Image 

 
Ein halbes Dutzend beste Chancen versiebt – Serie reißt beim effektiven neuen Meister!

Kreisliga B, 25. Spieltag:
Spfr. Schönstein - SG Honigsessen/Katzwinkel 4:1 (1:0)
HoKa-Tor: 2:1 Till Latsch (68.)

Das Finale in der B2 bescherte den Sportfreunden den schon jahrelang ersehnten und dann auch verdienten Titel, damit verbunden den Aufstieg in die A-Liga und zudem bei schönstem Sommerwetter Spitzeneinnahmen vor großer Kulisse – die Fans unseres HoKa-Teams waren dabei sicher nicht in der Unterzahl. Die Gastgeber starteten furios, nach wenigen Sekunden lag der Ball hinter Erik Otto im Netz, doch der souveräne Schiri Julian Jung entschied korrekt auf Foulspiel an unserem Keeper. Nach überstandener Anfangsphase konnten unsere Jungs das Match in der 1. Hälfte dann völlig ausgeglichen gestalten. Daniel Wäschenbach (13.) und Philipp Leidig (25.) prüften Spfr.-Keeper Wagener, Andre Wäschenbach (36.) musste dann eigentlich das HoKa-Team in Front bringen, ballerte das Leder aber nach schöner Kombination aus Nahdistanz knapp über die Latte. Im direkten Gegenzug die Spfr.-Führung zumindest aus abseitsverdächtiger Position. Basti Simon zog auf der linken Außenbahn davon, bediente in der Mitte Spielertrainer-Goalgetter Marcus Meyer, der nur noch den Fuß hinhalten musste.

Image 

Weiter …
 
© 2018 TuS Katzwinkel 1911 e.V.
... zur Startseite machen