Die Zweite nutzt ihre Chancen im Dauerregen gegen verstärktes Gästeteam nicht

SG Honigsessen/Katzwinkel II – SG Alsdorf/Kirchen/F./W. II 1:4 (0:2)
HoKa-Tor: 1:4 Daniel Nievel (79.)

Das Spiel der Kirchener Ersten in der A-Liga fiel aus, da war es schon sehr verwunderlich, dass die Gäste den Spielbericht nicht rechtzeitig freischalteten und so wohl eine effektive Passkontrolle nicht durchgeführt werden konnte. Mit Daniel Klose war es aber auf jeden Fall ein Stammspieler dieser Ersten, der mit einem Dreierpack für die Entscheidung sorgte. Da die Gäste im 1. Durchgang aber überhaupt nur 2 Torschüsse abgaben und so durch Klose eine hundertprozentige Chancenverwertung hatten, musste sich das im Dauerregen überlegene und kämpferisch starke Herzog/Ersfeld-Team diesmal wieder eine mangelnde Chancenverwertung ankreiden lassen.

Dauereinsatz für Daniel Nievel: erst Ehrentor für die Zweite, dann Chefcoach bei den Damen 

Auch in der 2. Hälfte drückte die Zweite dauernd auf den Anschlusstreffer. Symptomatisch nach rund einer Stunde war, dass ein Kopfball von Abwehrchef Kai Rautenstrauch zunächst vom Keeper abgewehrt wurde und sich die Gäste auch erfolgreich in den Nachschuss warfen. So gelang nach einem entscheidenden Doppelschlag zum 0:4 (77., 78.) Daniel Nievel per Kopfball nur noch der Ehrentreffer.