Der Adler-Horst war nicht zu knacken!

Kreisliga C, 10. Spieltag:
SG Honigsessen/Katzwinkel II – SV Adler Niederfischbach II  0:2 (0:2)

Die Zweite startete sehr offensiv in das Spiel gegen den defensivstarken Tabellendritten und B-Liga-Absteiger und Knipser Andreas Kalkert hätte in der Anfangsphase seinen 8.Saisontreffer machen müssen, vergab aber freistehend vom Fünfer aus. Neben dieser Tausendprozentigen hatte das Herzog/Ersfeld-Team in der starken Anfangsphase noch weitere Chancen, geriet aber wieder durch einen Standard (Kopfballtor nach Freistoß) Mitte der 1.Hälfte in Rückstand und nach dem 0:2 kurz vor der Pause war die Vorentscheidung gefallen.

Bruce Brucherseifer: trotz Zweikampfstärke Heimniederlage gegen das Adler-Team 

 

Zwar konnten unsere Jungs im weiteren Spielverlauf durchaus weiter mithalten, ein Treffer gegen die Föschber Reserve, die in der Vorsaison trotz Abstieg sogar unserer Ersten das Leben schwermachte (0:2, 0:0), wollte aber nicht gelingen. So bleibt man mit 10 Punkten auf Platz 7. Nächsten Sonntag (15 Uhr, Sportplatz Oppertsau) geht es zum Tabellennachbarn FK Etzbach (6., 15 P.), gegen den es in der Vorsaison 4 Zähler gab, der aber in dieser Saison wesentlich stärker einzuschätzen ist.